Aus-, Fort- und Weiterbildung im Rettungsdienst

Aus- und Weiterbildung ist im Rettungsdienst sehr wichtig, damit im Notfall jeder Handgriff sitzt. Der Gesetzgeber schreibt hier 30 Stunden im Jahr für jeden vor, der im Rettungsdienst tätg ist. Dabei macht es keinen Unterschied, ob der Mitarbeiter Eheramtlich oder Hauptamtlich tätig ist.

Ihr Ansprechpartner

Martin Gamer

Martin Gamer
Stv. Leiter Rettungsdienst
Tel. 07022 24339-65
Nachricht senden

Unser Angebot an unsere Mitarbeiter/innen

Im Haupt- und Ehrenamt bieten wir verschiedene Ausbildungen für unsere Mitarbeiter an. Vom ehrenamtlichen Einsatzsanitäter bis hin zur höchsten Qualifikation, dem hauptamtlichen Notfallsanitäter, bieten wir alle Ausbildungsgrade an. Anschließend besteht die Möglichkeit eine Zusatzausbildung zu absolvieren, um bspw. Führungsaufgaben in der Organisation von Einsätzen wahrzunehmen. Weitere Informationen zu einzelnen Ausbildungsmöglichkeiten finden Sie am Ende dieser Seite.

Neben den Aus- und Weiterbildungen sind auch regelmäßige Fortbildungen ein Pflichtbestandteil. .........................................................................................................................................ETC.

Nur durch eine gute Ausbildung können wir eine hohe Qualität in unserer Rettung gewährleisten.

Sie haben noch Fragen? Sprechen Sie uns gerne an!